Datenschutzrichtlinie der Sherwin-Williams Company

Datum des Inkrafttretens: 1. April 2018

Sherwin-Williams erkennt an, dass Sie uns bei der Entscheidung, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, darauf vertrauen, dass wir verantwortungsvoll mit diesen umgehen.

Diese Datenschutzrichtlinie erklärt die Arten von personenbezogenen Daten, die Sherwin-Williams und seine verbundenen Unternehmen über Sie erheben, wie wir diese personenbezogenen Daten nutzen, weitergeben und schützen, sowie die Ihnen zur Verfügung stehenden Entscheidungen darüber, wie wir diese personenbezogenen Daten nutzen und weitergeben. Diese Datenschutzrichtlinie regelt in jeglicher Weise erhobene personenbezogene Daten, u. a. auf Webseiten, mobilen Anwendungen und im Rahmen anderer Online-Dienste, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen oder zu dieser verlinkt sind, sowie Daten, die von anderen Geschäftsfunktionen von Sherwin-Williams erhoben werden, beispielsweise durch unsere Kundentreueprogramme, oder wenn Sie mit einem Kundendienstvertreter sprechen (gemeinsam die „Serviceleistungen“).

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durchlesen, denn Sie stimmen bei jeder Nutzung unserer Serviceleistungen den von uns in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Praktiken zu. Wichtige rechtsgebietspezifische Informationen über unsere Datenschutzpraktiken finden Sie hier in unserer Richtlinie. Bei Abweichungen zwischen der englischsprachigen Version dieser Datenschutzrichtlinie und von uns zur Verfügung gestellten anderssprachigen Versionen ist der englische Wortlaut maßgebend.

Unter diese Datenschutzrichtlinie fallende Daten

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Daten, die von Sherwin-Williams und seinen verbundenen Unternehmen erhoben werden. Dazu gehören wie folgt erhobene Daten:

  • Durch Webseiten, mobile Anwendungen und andere Online-Dienste, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen oder zu dieser verlinkt sind.
  • Durch die anderen Geschäftsfunktionen von Sherwin-Williams, beispielsweise durch unsere Kundentreueprogramme oder durch Kundendienstvertreter.

Unsere Serviceleistungen können zu Webseiten und Dienstleistungen Dritter verlinkt sein, auf die wir keinen Einfluss haben. Darüber hinaus können wir Beziehungen mit nicht zu Sherwin-Williams gehörenden Organisationen haben, die Produkte von Sherwin-Williams vertreiben. Wir sind nicht für die Sicherheit oder den Schutz der von solchen Dritten erhobenen Daten verantwortlich. Sie sollten Vorsicht walten lassen und die für solche Dritten geltenden Datenschutzerklärungen prüfen.

Informationen, die wir erheben

Wir können Informationen über Sie und andere und gegebenenfalls den Computer oder das Gerät, mithilfe dessen Sie auf unsere Serviceleistungen zugreifen, auf verschiedene Weise erheben:

  • Sie können uns die Informationen direkt zur Verfügung stellen.
  • Wir können Informationen über Sie erheben, wenn Sie unsere Serviceleistungen nutzen, Käufe tätigen oder unsere Online-Werbungen ansehen.
  • Wir können im Einklang mit dem geltenden Recht zusätzliche Informationen über Sie erheben.

Die Art und Weise, wie wir Informationen erheben, und die Art der von uns erhobenen Informationen können je nach Rechtsgebiet variieren, um lokalen gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen.

Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen

Wir erheben Informationen direkt von Ihnen, wenn Sie sich entscheiden, sich für unsere Serviceleistungen anzumelden (wenn Sie sich beispielsweise bei einem unserer Treueprogramme anmelden), einen Kauf tätigen, sich zur Teilnahme an einer Werbeaktion anmelden, Ihre Postleitzahl angeben, um Näheres über die Geschäfte in Ihrer Nähe zu erfahren, oder uns anderweitig direkt Informationen zur Verfügung stellen. Nachstehend einige Beispiele für Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen können:

  • Name.
  • E-Mail-Adresse, Wohnanschrift und/oder Postleitzahl sowie Telefonnummer.
  • Benutzername oder Passwort.
  • Alter oder Geburtsdatum, Geschlecht, Beruf und andere demografische Informationen.
  • Kreditkartennummer oder andere Zahlungsinformationen.
  • Andere Informationen über Sie, Ihre Familie oder andere Personen (beispielsweise Ihre Produktinteressen und wo Sie normalerweise Farb- und Lackprodukte einkaufen).

Sie können sich entscheiden, uns bestimmte Arten von Informationen nicht zur Verfügung zu stellen. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass Sie auf einige Serviceleistungen nicht mehr zugreifen können.

Informationen, die wir über Sie erheben, wenn Sie unsere Serviceleistungen nutzen oder unsere Online-Werbungen ansehen

Wir erheben Informationen über Ihren Computer oder Ihr Gerät und Ihre Online-Aktivitäten, u. a. durch den Einsatz von standardmäßigen Internettechnologien, z. B. Cookies, Webbeacons und lokal gespeicherte Objekte. Nachstehend einige Beispiele für die Arten von Informationen, die wir erheben können:

  • Ihren Browser-Typ und Ihr Betriebssystem.
  • Ihre IP-Adresse und/oder Geräte-ID.
  • Ihre Browsing-Gewohnheiten auf unseren Serviceleistungen, z. B. die Zeit, die Sie mit der Ansicht unserer Online-Serviceleistungen verbringen, die Links, die Sie innerhalb unserer Online-Serviceleistungen anklicken, und die Käufe und Transaktionen, die Sie über die Serviceleistungen tätigen.
  • Webseiten, die Sie vor oder nach unseren Webseiten besuchen.
  • E-Mails von Sherwin-Williams, die Sie öffnen und/oder weiterleiten.
  • Angebote oder Links von Sherwin-Williams, auf die Sie über E-Mails zugreifen.
  • Abhängig von Ihren Geräteinstellungen Standortdaten, z. B. das GPS-Signal Ihres mobilen Geräts oder Informationen zu nahegelegenen WiFi-Zugriffspunkten und Mobilfunkmasten

Zusätzliche Informationen, die wir über Sie erheben können

Wir können im Einklang mit dem geltenden Recht Informationen über Sie von öffentlich und kommerziell verfügbaren Quellen erhalten. Darüber hinaus können wir andere Informationen erheben, deren Bereitstellung an uns Sie einem Dritten gewährt haben. Wenn Sie sich beispielsweise entscheiden, auf soziale Netzwerkdienste zuzugreifen oder diese zu nutzen, können wir Informationen erhalten und speichern, deren Erhalt Sie uns durch diese Dienste, z. B. Ihre E-Mail-Adresse, gewähren.

Wir können auch andere Informationen über Sie, Ihr Gerät oder Ihre Nutzung der Serviceleistungen in einer Weise erheben, die wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung aufzeigen, oder anderweitig mit Ihrer Zustimmung.

Wir können alle Informationen, die wir über Sie erheben, kombinieren, um uns dabei zu helfen, unsere Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln und zu verbessern und Ihnen Ihren individuellen Bedürfnissen angepasste Mitteilungen zu schicken.

Nutzung von Informationen

Wir können die Informationen, die wir über Sie erheben, zu folgenden Zwecken nutzen:

  • Um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen, Produkte oder andere Materialien (zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung bei einem Treueprogramm und zum Versand von Produktmustern) zur Verfügung zu stellen.
  • Um mit Ihnen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Werbeaktionen zu kommunizieren.
  • Um Ihre Erfahrung mit unseren Serviceleistungen Ihren individuellen Bedürfnissen anzupassen, u. a. indem wir Ihnen auf unseren Serviceleistungen und anderswo für Sie relevante Werbungen anzeigen.
  • Um Ihre Kauferlebnisse und unsere Produkte, Serviceleistungen und Angebote zu verwalten und zu verbessern, u. a. indem wir die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen analysieren und die Wirksamkeit unserer Werbung ermitteln.
  • Um die Sicherheit und Integrität unserer Serviceleistungen zu schützen.
  • Um unsere Rechtsansprüche geltend zu machen.
  • Anderweitig mit Ihrer Zustimmung.

Im nachstehenden Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten finden Sie Informationen über die Möglichkeiten, die Sie unter Umständen im Zusammenhang mit unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Weitergabe von Informationen

Sherwin-Williams kann Ihre Informationen unter folgenden Umständen weitergeben an:

  • Verbundene Unternehmen.  Wir können Informationen innerhalb von Sherwin-Williams an unsere verschiedenen Geschäfte und verbundene Unternehmen weitergeben, u. a., um Ihnen beispielsweise unsere Produkt- und Serviceverbesserungen bereitzustellen.
  • Dienstleister. Wir setzen Drittdienstleister ein, die in unserem Auftrag eine Reihe von vertraglichen Dienstleistungen erbringen. Dafür müssen wir unter Umständen Ihre Daten an sie weitergeben. Wir können beispielsweise Dienstleister beauftragen, unsere Produkt- und Serviceanfragen auszuführen, Ihre Kreditkarten- und anderen Zahlungen abzuwickeln, Ihre Fragen zu beantworten, in unserem Auftrag E-Mails zu senden und zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen Daten zu analysieren.
  • Andere Parteien, sofern gesetzlich vorgeschrieben oder zum Schutz unserer Serviceleistungen erforderlich. Wir können Ihre Daten in manchen Fällen an andere Parteien weitergeben:
    • Um rechtmäßig zu handeln oder auf eine gerichtliche Anordnung oder ein Kooperationsersuchen einer Regierungsbehörde zu reagieren.
    • Um Betrug zu vermeiden oder um die Einhaltung der Richtlinien, die unsere Serviceleistungen regeln, zu überprüfen und durchzusetzen.
    • Soweit rechtlich zulässig, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Sherwin-Williams oder unseren jeweiligen verbundenen Unternehmen, Geschäftspartnern, Kunden oder Mitarbeitern zu schützen.
  • Andere Parteien in Verbindung mit einer Unternehmenstransaktion. Wir können Ihre Daten an einen Dritten weitergeben, wenn wir ein Geschäft oder unsere Vermögenswerte ganz oder teilweise an einen Dritten veräußern oder einem Dritten übertragen, beispielsweise in Verbindung mit einer Fusion oder im Fall einer Insolvenzsanierung oder Auflösung. In bestimmten Rechtsgebieten muss die Zustimmung für diese Weitergabe von Daten eingeholt werden. Wir holen Ihre Zustimmung ein, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist.
  • Andere Parteien, mit Ihrer Zustimmung und gemäß Ihren Anweisungen. Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Weitergaben können wir Informationen über Sie an Dritte weitergeben, wenn Sie dem zustimmen oder eine solche Weitergabe ersuchen.
  • Aggregierte und nicht personenbezogene Daten. Wir können Daten für allgemeine Unternehmenszwecke auch so weitergeben, dass Sie dabei nicht spezifisch identifiziert werden (zum Beispiel mit anderen Datensätzen aggregierte Daten). Wir können beispielsweise die Anzahl von Besuchern auf unseren Webseiten oder anderen Serviceleistungen weitergeben.

Cookies, Webbeacons und andere Internettechnologien

Wir und bestimmte Dritte, einschließlich jener, die Inhalte und andere Funktionen auf unseren Serviceleistungen bereitstellen, können Cookies, Webbeacons und andere ähnliche Technologien auf unseren Online-Serviceleistungen sowie die mittels solcher Technologien erfasster Daten verwenden. Durch die Benutzung unserer Online-Serviceleistungen stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies, Webbeacons und anderen Tracking-Technologien wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben zu. Wenn Sie ein Benutzer in den Vereinigten Staaten sind, klicken Sie hier, um Informationen über Do-Not-Track-Signale und ähnliche Mechanismen zu erhalten.

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät abgelegt werden kann. Ein Cookie ermöglicht es der Organisation, die diesen auf Ihrem Gerät abgelegt hat, den Cookie über andere Webseiten, Dienste, Geräte und Browsingsitzungen hinweg wiederzuerkennen.

Wenn Sie mithilfe eines Webbrowsers auf die Serviceleistungen zugreifen, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass dieser entweder alle Cookies akzeptiert, alle Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Klicken Sie auf das „Hilfe“-Menü Ihres Browsers, um mehr darüber erfahren, wie Sie Ihre Cookie-Präferenzen ändern können. Das Betriebssystem Ihres Geräts kann zusätzliche Kontrollen für Cookies enthalten.  Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Fähigkeit des Zugriffs und der Nutzung bestimmter Funktionen der Serviceleistungen beeinträchtigen kann.

Webbeacons

Webbeacons und ähnliche Technologien sind kleine elektronische Dateien, die in Webseiten, Anzeigen und E-Mails, die mit Dritten kommunizieren, eingebettet sind. Wir können Webbeacons beispielsweise verwenden, um die Anzahl der Besucher, die eine bestimmte Webseite besucht haben, zu ermitteln, um Cookies zu liefern oder mit diesen zu kommunizieren und um Nutzungsmuster zu verstehen. Wir können Webbeacons ferner in E-Mails integrieren, um zu verstehen, ob Mitteilungen geöffnet, bearbeitet oder weitergeleitet wurden.

Andere Technologien

Es gibt noch andere lokale Speicher- und Internettechnologien, z. B. „Local Shared Objects“ (auch „Flash-Cookies“ genannt) und HTML5 Local Storage, die ähnlich wie die oben erläuterten Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und benutzt werden können, um bestimmte Informationen über Ihre Aktivitäten und Präferenzen über verschiedene Serviceleistungen und Sitzungen hinweg zu speichern. Bitte beachten Sie, dass sich diese Technologien von Cookies unterschieden und Sie sie unter Umständen nicht mithilfe der standardmäßigen Browser-Werkzeuge und -Einstellungen kontrollieren können. Informationen zur Deaktivierung oder Löschung der in Flash-Cookies enthaltenen Daten finden Sie auf der von Adobe betriebenen Flash-Webseite.

Informationen zur Benutzung dieser Technologien

Unsere Online-Dienste nutzen diese Technologien für folgende allgemeine Zwecke:

Cookie-Typ

Wie sie funktionieren

Beispiele

Technik

Ermöglichen unseren Online-Serviceleistungen eine korrekte Funktionsweise.

Diese Cookies erinnern sich beispielsweise an frühere Vorgänge (z. B. eingegebenen Text), wenn sie zu einer Seite derselben Sitzung zurück navigieren, und gleichen den Webseitenverkehr aus.

Leistung

Helfen uns dabei, zu ermitteln und zu verstehen, wie Besucher mit den Online-Serviceleistungen und unseren Inhalten sowie etwaig aufgetretenen Problemen interagieren, um dadurch unsere Serviceleistungen verbessern zu können.

Diese Cookies ermitteln beispielsweise, wie Besucher unsere Webseiten nutzen, damit wir deren Benutzerfreundlichkeit und Inhalte verbessern können.

Funktionalität

Ermöglichen es unseren Online-Serviceleistungen, sich an die von Ihnen getroffene Auswahl zu erinnern (z. B. Ihren Benutzernamen, Ihre Sprache oder Ihre Region), um ein persönlicheres Online-Erlebnis bieten zu können.

Diese Cookies können es Ihnen beispielsweise ermöglichen, Ihre Anmeldedaten und Präferenzen zu speichern, damit Sie diese nicht bei jeder Anmeldung erneut eingeben müssen.

Targeting/Werbung

Helfen uns und Dritten dabei, Ihnen relevante Inhalte und Werbungen bereitzustellen, indem sie Informationen über Ihre Nutzung unserer Serviceleistungen sowie anderer Webseiten und Online-Dienste erfassen.

Diese Cookies können zur Lieferung gezielter Werbung eingesetzt werden oder um zu beschränken, wie oft Sie eine Werbung sehen. Sie helfen uns außerdem bei der Messung der Wirksamkeit von Werbekampagnen. Wir können Webbeacons beispielsweise in E-Mails integrieren, um zu verstehen, ob Mitteilungen geöffnet, bearbeitet oder weitergeleitet wurden.

Dritte, die Inhalte oder Funktionen auf unseren Serviceleistungen bereitstellen

Die Inhalte und Funktionen unserer Serviceleistungen können teilweise durch Dritte, die nicht mit uns verbunden sind, bereitgestellt werden. Wir ermöglichen es Ihnen zum Beispiel, bestimmtes Material über soziale Netzwerkdienste wie Facebook und Twitter auf unseren Serviceleistungen zu teilen. Ferner können Drittinserenten eine Präsenz auf einigen unserer Serviceleistungen haben. Diese und andere Dritte können bestimmte Informationen über Ihre Nutzung unserer Serviceleistungen erfassen oder erhalten, u. a. durch den Einsatz von Cookies, Webbeacons und Internettechnologien, und diese Informationen können im Laufe der Zeit gesammelt und mit Informationen, die auf anderen Webseiten und Online-Diensten erhoben wurden, kombiniert werden.

Einige dieser Unternehmen beteiligen sich an Programmen, die von der Branche entwickelt wurden und den Kunden Entscheidungsmöglichkeiten hinsichtlich des Erhalts von gezielter Werbung geben sollen. Näheres dazu erfahren Sie auf den von der Network Advertising Initiative und der Digital Advertising Alliance betriebenen Webseiten. (Kanadische Benutzer können außerdem die von der Digital Advertising Alliance of Canada betriebene Webseite besuchen. Diese Seite enthält möglicherweise weitere Informationen in lokalen Sprachen.)

Internationale Übermittlung von Daten

Sherwin-Williams und seine Serviceanbieter können Ihre Daten außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, einschließlich der Vereinigten Staaten, erheben, übermitteln, speichern und verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzbestimmungen und anderen Gesetze anderer Länder unter Umständen nicht so weitgreifend wie in Ihrem Land sind. Im Einklang mit dem geltenden Recht führen wir Maßnahmen wie Standarddatenschutzklauseln ein, um den Schutz und die Sicherheit der Daten weiterhin sicherzustellen. Weitere Informationen zu diesen Maßnahmen können Sie erhalten, indem Sie uns über das Global Privacy Portal kontaktieren.

Erhebung von Informationen in Bezug auf Kinder

Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern im Sinne der lokalen Gesetze. Wenn uns bekannt wird, dass ein Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese löschen oder anderweitig dem geltenden Recht entsprechen.

Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Soweit gesetzlich zulässig, können wir Ihnen Angebote oder Werbeaktionen schicken.  Wir geben Ihnen jedoch die Möglichkeit zu entscheiden, wie wir mit Ihnen kommunizieren sollen.

  • E-Mails: Wenn Sie zukünftig keine kommerziellen E-Mails von einer bestimmten Marke oder Gruppe von Sherwin-Williams erhalten möchten, können Sie die in einer solchen Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen.  Sie können auch im Global Privacy Portal Kontakt mit uns aufnehmen, um zu erfahren, wie Sie sich von einer unserer Adressenlisten streichen lassen können.
  • Postsendungen: Wenn Sie zukünftig keine kommerziellen Postsendungen von einer bestimmten Marke oder Gruppe von Sherwin-Williams erhalten möchten, können Sie die in einer solchen Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen oder die Kontaktinformationen benutzen.  Sie können auch im Global Privacy Portal Kontakt mit uns aufnehmen, um sich von unseren Adressenlisten streichen zu lassen.
  • Sonstige: Wenn Sie zukünftig keine sonstigen kommerziellen Mitteilungen von einer bestimmten Marke oder Gruppe von Sherwin-Williams erhalten möchten, können Sie die in einer solchen Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen oder die Kontaktinformationen benutzen.  Sie können auch im Global Privacy Portal Kontakt mit uns aufnehmen, um sich von anderen Arten des Direktmarketings im Einklang mit lokalem Recht streichen zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen trotz der von Ihnen gewählten Abmeldungen im gesetzlich zulässigen Rahmen Mitteilungen zu speziell von Ihnen angeforderten Transaktionen oder Dienstleistungen senden oder Sie über wichtige Änderungen bei unseren Serviceleistungen, Produkten oder Richtlinien informieren können. Wenn Sie mehrere Konten haben, müssen Sie sich unter Umständen in Verbindung mit den oben beschriebenen von Ihnen gewählten Datenschutzoptionen für jedes Konto separat abmelden.

Sie haben als Datensubjekt gemäß lokalem Recht möglicherweise bestimmte Rechte. Sie sind aufgrund lokaler Gesetze unter Umständen zum Beispiel berechtigt, vorbehaltlich bestimmter gesetzlich vorgeschriebener Ausnahmen Ungenauigkeiten bei Ihren personenbezogenen Daten unter unserer Kontrolle abzurufen, zu aktualisieren, zu beschränken, abzulehnen, zu löschen, zu übertragen und/oder zu korrigieren. Viele unserer Programme liefern Ihnen direkten Zugang, um die von Ihnen bei der Online-Anmeldung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten einzusehen, zu aktualisieren, zu korrigieren und/oder zu löschen, sowie weitere Funktionen. Bitte prüfen Sie, wo Sie sich angemeldet haben, um zu erfahren, welche Funktionen Ihnen in Verbindung mit einem entsprechenden Programm möglicherweise zur Verfügung stehen.

Wenn am Ort Ihrer Anmeldung keine Funktionalität verfügbar ist und Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte im Global Privacy Portal. Wir werden alle Ersuchen im Einklang mit dem geltenden Recht und in Abhängigkeit von rechtlichen und vertraglichen Beschränkungen beantworten.

Sicherheit und Aufbewahrung von Daten

Wir verfügen über verschiedene Prozesse zum Schutz Ihrer Daten, einschließlich technischer, administrativer und physischer Verfahren, die die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten sollen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir zwar angemessene Schritte zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, dass jedoch keine Webseite, keine Internetübertragung, kein Computersystem oder keine drahtlose Verbindung völlig sicher ist.

Wir ergreifen außerdem Schritte, um personenbezogene Daten über Sie nur so lange aufzubewahren, wie für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich, wie vertraglich vorgeschrieben oder gemäß geltendem Recht erforderlich oder gestattet.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich dieser Datenschutzrichtlinie oder unserer Datenschutzpraktiken haben, setzen Sie sich bitte mit Sherwin-Williams in Verbindung. Sie können uns im Global Privacy Portal kontaktieren. Darüber hinaus können Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren:

Sherwin-Williams Company

Global Privacy Compliance

101 W. Prospect Ave.

Cleveland, OH 44115

E-Mail via elektronischem Webformular: Global Privacy Portal

Zukünftige Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Gesetze und Richtlinien zum Datenschutz sind Bestandteil eines sich ständig wandelnden Umfelds. Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen Teile dieser Richtlinie jederzeit zu ändern, zu modifizieren, zu ergänzen oder zu entfernen. Wir empfehlen Ihnen, in regelmäßigen Abständen auf diese Datenschutzrichtlinie zurückzugreifen, um sicherzustellen, dass Sie sich unserer aktuellen Datenschutzpraktiken bewusst sind. Wir können Sie jedoch auch per E-Mail oder durch einen Beitrag auf einigen oder allen unserer Online-Serviceleistungen benachrichtigen. Ihre weitere Nutzung unserer Serviceleistungen im Anschluss an Änderungen bedeutet, dass Sie diesen Änderungen zustimmen.

Rechtsgebietspezifische Offenlegungen

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

CCPA Verbraucherhinweis

Datum des Inkrafttretens: 01. Januar 2020

Dieser Datenschutzhinweis für Kalifornien („Hinweis“) gilt für „Verbraucher“ im Sinne des Datenschutzgesetzes von Kalifornien (California Consumer Privacy Act, „CCPA“) und ergänzt andere Datenschutzrichtlinien und -hinweise von Sherwin-Williams. Im Falle eines Konflikts zwischen dieser Mitteilung und etwaigen anderen Richtlinien, Erklärungen oder Hinweisen von Sherwin-Williams hat dieser Hinweis Vorrang, was die kalifornischen Verbraucher und ihre Rechte gemäß dem CCPA betrifft. Dieser Hinweis beschreibt unsere Erhebung, Verwendung, Offenlegung und unseren Verkauf von „personenbezogenen Daten“ („PD“) der kalifornischen Verbraucher sowie die Rechte der kalifornischen Verbraucher gemäß CCPA. Für die Zwecke dieses Hinweises haben wir an einigen Stellen Begriffe oder Sprachen zum CCPA abgekürzt oder zusammengefasst. Die im CCPA definierten Begriffe, die in diesem Hinweis verwendet werden, haben die gleiche Bedeutung wie im CCPA.

ERFASSUNG, VERWENDUNG UND OFFENLEGUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir erheben die in der folgenden Tabelle beschriebenen PD über Verbraucher von Kalifornien. Wir können PD mit unseren verbundenen Unternehmen, Dienstleistern und qualifizierten Anbietern, einschließlich solcher, die interessenbasierte Werbung und andere Werbe- und Marketingmaßnahmen bereitstellen, sowie mit anderen Parteien, die in der folgenden Tabelle beschrieben werden, teilen.

Kategorie der PD

Beispiele von erhobenen PD

Quelle der PD

Zweck der Erhebung der PD

Kategorien von Empfängern

Identifikatoren

Name,
Postanschrift,
Internet-Protocol (IP)-Adresse, E-Mail-Adresse

Verbraucher,
öffentliche Informationen, verbundene Unternehmen,
andere Dritte

Wir verwenden diese Daten für die folgenden Geschäftszwe>Verwendung von personenbezogenen Daten“ aufgeführten kommerziellen Zwecke.

Marketing-Dienstleister (z. B. Ad-Netzwerke, ISPs, Anbieter von Analytik-Diensten), Regierungsstellen, Betriebssysteme und Plattformen, soziale Netzwerke.

Kundendaten

Name,
Adresse,
Telefonnummer,
E-Mail-Addresse,
Sozialversicherungsnummer
(Erfassung der SVN ist auf Kreditkontoanträge beschränkt)

Verbraucher,
öffentliche Informationen, verbundene Unternehmen,
andere Dritte

Wir verwenden diese Daten für dieselben Zwecke wie oben für Identifikatoren angegeben. Wenn Sie bei uns ein Kreditkartenkonto beantragen, können wir Ihre Sozialversicherungsnummer erfassen, damit wir Ihnen nach entsprechender Bonitätsprüfung und Erstellung Ihres Kreditkartenkontos Dienstleistungen anbieten können.

Marketing-Dienstleister (z. B. Ad-Netzwerke, ISPs, Analyseanbieter), Regierungsstellen, Betriebssysteme und Plattformen, Inkassounternehmen und Finanzinstitute.

Handelsinformationen, Kaufdetails

Kaufhistorie,
Aufzeichnungen über Immobilienbesitz, Verbrauchshistorien oder -tendenzen

Verbraucher,
öffentliche Informationen, verbundene Unternehmen,
andere Dritte

Wir verwenden diese Daten für die folgenden Geschäftszwe>Verwendung von personenbezogenen Daten“ aufgeführten kommerziellen Zwecke.

Marketing-Dienstleister (z. B. Ad-Netzwerke, ISPs, Analyseanbieter), Regierungsstellen, Betriebssysteme und Plattformen, Inkassounternehmen und Finanzinstitute.

Internetnutzungsverhalten

Browserverlauf,
Suchverlauf,
Informationen über Interaktionen mit unseren Websites oder Werbeanzeigen

Verbraucher,
öffentliche Informationen, verbundene Unternehmen,
andere Dritte

Wir verwenden diese Daten für dieselben Zwecke wie oben für Identifikatoren angegeben.

Marketing-Dienstleister (z. B. Werbenetzwerke, ISPs, Analyseanbieter).

Geolokalisierungsdaten

Präziser physischer Standort, Bewegungen

Unsere mobilen Anwendungen erheben Geolokalisierungsinformationen, wenn Sie sie für diese Erhebung autorisieren.

Wir verwenden diese Daten für die folgenden Geschäftszwe>Verwendung von personenbezogenen Daten“ aufgeführten kommerziellen Zwecke.

Marketing-Dienstleister (z. B. Werbenetzwerke, ISPs, Analyseanbieter).

Sensordaten

Audioaufzeichnungen von Kundendienstanrufen,
CCTV-Material

Kundendienstanrufe werden manchmal aufgezeichnet, wobei die Kunden zu Beginn des Gesprächs informiert werden.CCTV-Material wird zu Sicherheitszwecken nur an bestimmten Standorten erfasst, wo Hinweisschilder angebracht sind, die auf diese Erfassung hinweisen.

Wir verwenden diese Informationen für die dienstlichen Zwecke der Erkennung von Sicherheitsvorfällen und des Schutzes vor Betrug; und für die Qualitäts- und Sicherheitskontrolle.

Regierungsstellen, Sicherheitsdienstleister.

Berufliche Informationen

Berufliche Informationen

Verbraucher,
öffentliche Informationen, verbundene Unternehmen,
andere Dritte

Wir verwenden diese Informationen für die Erbringung von Dienstleistungen und die interne technische Forschung.Wir können diese Daten auch für die oben unter „Verwendung von personenbezogenen Daten“ aufgeführten kommerziellen Zwecke verwenden. Darüber hinaus können wir, wenn Sie bei uns ein Kreditkartenkonto beantragen, Ihre beruflichen Informationen erfassen, damit wir Ihnen nach entsprechender Bonitätsprüfung und Erstellung Ihres Kreditkartenkontos Dienstleistungen anbieten können.

Marketing-Dienstleister (z. B. Anbieter von Analytik-Diensten).

Schlussfolgerungen aus den erfassten PD

Kaufverhalten

Verbraucher,
öffentliche Informationen, verbundene Unternehmen,
andere Dritte

Wir verwenden diese Daten für die kurzfristige, vorübergehende Verwendung (z. B. kontextbezogene Werbung); Erbringung von Dienstleistungen; und die interne technische Forschung.Wir verwenden diese Daten auch für die oben unter „Verwendung von personenbezogenen Daten“ aufgeführten kommerziellen Zwecke.

Marketing-Dienstleister (z. B. Analyseanbieter).

KALIFORNISCHES DATENSCHUTZGESETZ

Nach dem CCPA haben kalifornische Verbraucher bestimmte Rechte, die sie entweder unabhängig oder über einen bevollmächtigten Vertreter ausüben können.Rechtsfragen zum CCPA unterliegen einem Identifikations- und Verifikationsprozess.Wir werden einer CCPA-Anfrage nicht nachkommen, sofern uns keine ausreichenden Informationen vorliegen, die nachweisen, dass der Antragsteller der Verbraucher ist, von dem wir PD erfasst haben.

Einige PD, die wir über Verbraucher speichern (z. B. Clickstream-Daten), sind nicht ausreichend mit PD über den Verbraucher verbunden, um überprüfen zu können, ob es sich um die PD eines bestimmten Verbrauchers handelt. Demzufolge werden wir solche Informationen nicht als Reaktion auf Verbraucheranfragen aufnehmen. Wenn wir einer Anfrage nicht nachkommen können, werden wir die Gründe in unserer Antwort erläutern. Sie sind nicht verpflichtet, ein Konto bei uns zu eröffnen, um eine Anfrage zu stellen. Wir verwenden die in Ihrer Anfrage angegebenen PD nur, um Ihre Identität oder Befugnis zur Beantwortung der Anfrage zu überprüfen und die Antworten auf Anfragen zurückzuverfolgen und zu dokumentieren, es sei denn, Sie haben uns die PD auch zu einem anderen Zweck zur Verfügung gestellt.

Wir werden wirtschaftlich vertretbare Anstrengungen unternehmen, um die PD, die wir von Verbrauchern erheben, verwenden, speichern, offenlegen oder anderweitig verarbeiten, zu identifizieren und auf Ihre Anfragen zu den Datenschutzrechten von kalifornischen Verbrauchern zu reagieren. In einigen Fällen, insbesondere bei umfangreichen oder typischerweise irrelevanten Daten, können wir Ihnen eine Zusammenfassung Ihrer PD bereitstellen und Ihnen die Möglichkeit geben, zu wählen, ob Sie den gesamten Datensatz von uns erhalten möchten.Oder wir können Sie anweisen, wie Sie selbst nach Bedarf auf PD zugreifen und sie kopieren können.Wir können eine angemessene Gebühr erheben oder die Bearbeitung einer Anfrage verweigern, wenn die Anfrage unverhältnismäßig, wiederholend, unbegründet oder übermäßig schwerfällig ist.Wenn wir feststellen, dass die Anfrage eine Gebühr rechtfertigt oder dass wir die Anfrage ablehnen, werden wir Ihnen den Grund für diese Entscheidung mitteilen.Im Falle einer Gebührenerhebung erstellen wir einen Kostenvoranschlag und bieten die Möglichkeit, die Gebühr anzunehmen, bevor wir Ihnen die Beantwortung Ihrer Anfrage in Rechnung stellen.

Einwohner Kalifornien – Ihre Rechte und Kontaktaufnahme mit uns

Im Folgenden werden Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien aufgeführt.Um eine Anfrage zu stellen, können Sie einen Fall über unser Online Global Privacy Portal oder telefonisch unter der Nummer 1- (844) 835-4135 einreichen. Bitte folgen Sie den Anweisungen auf unserem Global Privacy Portal und beantworten Sie umgehend alle Folgeanfragen, damit wir Ihre Identität bestätigen können.Wenn Sie verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über Sie zur Verfügung stellen, wenden wir erhöhte Überprüfungsstandards an.Bevollmächtigte Vertreter können Anträge im Namen der Verbraucher stellen, indem sie diese Schritte befolgen und entsprechende Unterlagen bereitstellen.

Auskunftsrechte

Sie haben das Recht, von uns die Offenlegung der folgenden Informationen für den Zeitraum von 12 Monaten vor dem Anfragedatum zu verlangen.Derartige Verbraucheranfragen dürfen innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten nicht mehr als zweimal gestellt werden.In Bezug auf die folgenden Punkte (1) und (2) werden wir diese Informationen in einem tragbaren und, wenn technisch möglich, leicht verwendbaren Format zur Verfügung stellen.

  1. Die Kategorien von PD, die wir über Sie erfasst haben.
    • Die Kategorien von Quellen, aus denen wir Ihre PD erfasst haben.
    • Der/die geschäftliche/n oder kommerzielle/n Zweck/e für die Erfassung Ihrer PD.
  2. Bestimmte PD, die wir über Sie erfasst haben.
  3. Die Kategorien von Dritten, an die wir Ihre PD weitergegeben haben.
    • Eine Liste der Kategorien von PD, die in den letzten 12 Monaten für einen Geschäftszweck weitergegeben wurden (oder eine Erklärung, dass eine solche Weitergabe nicht stattgefunden hat).
  4. Eine Liste der Kategorien von PD, die in den letzten 12 Monaten über Sie verkauft wurden, einschließlich der Kategorien von Dritten, an die wir Ihre PD verkauft haben, sowie die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke für den Verkauf (oder eine Erklärung, dass ein solcher Verkauf nicht stattgefunden hat).

Überprüfung der Offenlegung

Kunden ohne Online-Konto oder Rechnungskonto bei Sherwin-Williams können nicht ausreichend validiert werden. Bitte sehen Sie sich die Tabelle oben an, um nachzuvollziehen, welche PD wir erfasst haben, welchen Zweck die Erfassung hat und mit wem wir sie möglicherweise geteilt haben. Kunden mit einem Online-Konto werden gebeten, sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums in ihr Konto einzuloggen. Nach erfolgreicher Anmeldung stellen wir Ihnen die Kategorien von PD zur Verfügung, die wir speziell über Sie erfasst haben. Kunden mit einem Rechnungskonto bei Sherwin-Williams können um bis zu drei eindeutige kontobezogene Informationen gebeten werden und müssen möglicherweise auch ein unterzeichnetes rechtsgültiges Nachweisdokument zurücksenden. Nach erfolgreicher Verifizierung stellen wir Ihnen die speziell über Sie erfassten PD zur Verfügung.

„Do Not Sell“-Rechte

Wir verkaufen keine PD von Verbrauchern Kaliforniens im Sinne des CCPA, und bis wir unsere Praktiken durch Aktualisierung dieses Datenschutzhinweises ändern, werden PD, die gemäß dieses Hinweises erfasst wurden, vorbehaltlich einer „Do Not Sell“-Anfrage behandelt.Einige Browser haben Meldungen, die als „Do Not Track“ bezeichnet werden können, jedoch setzen wir nicht voraus, dass sie auf diese Weise funktionieren oder eine „Do Not Sell“-Anfrage bedeuten.Wir wissen, dass verschiedene Parteien "Nicht verkaufen"-Meldungen entwickeln, und wir können möglicherweise solche bestimmten Meldungen erkennen, wenn wir zu dem Schluss kommen, dass ein solches Programm angemessen ist.

Löschungsrechte

Sie können von uns die Löschung der direkt von Ihnen erfassten PD verlangen.Im Sinne des CCPA können wir unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer PD ablehnen, z. B. wenn wir die PD benötigen, um Transaktionen abzuschließen oder Dienstleistungen zu erbringen, die Sie angefordert haben oder die vernünftigerweise erwartet werden, aus Sicherheitsgründen, für legitime interne Geschäftszwecke (einschließlich der Führung von Geschäftsunterlagen), zur Einhaltung des Gesetzes oder zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.Beachten Sie auch, dass wir nicht verpflichtet sind, Ihre PD zu löschen, die wir nicht direkt von Ihnen erfasst haben.

Diskriminierungsverbot und finanzielle Anreizprogramme

Wir werden Sie nicht in einer laut CCPA verbotenen Weise diskriminieren, weil Sie Ihre CCPA-Rechte ausüben. Wir können einen anderen Preis oder Tarif berechnen oder ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen anbieten, wenn dies in einem angemessenen Verhältnis zum Wert der anwendbaren Daten steht. Wir können Ihnen von Zeit zu Zeit finanzielle Anreize wie Verkäufe, Rabatte oder Gutscheine im Zusammenhang mit der Erfassung, dem Verkauf, der Aufbewahrung und der Verwendung Ihrer PD anbieten, soweit dies gemäß CCPA gestattet ist. Dies umfasst ein Programm für bevorzugte Kunden oder ein anderes ähnliches Belohnungsprogramm. Solche Angebote können zu angemessen unterschiedlichen Preisen, Tarifen oder Qualitätsniveaus führen.Die wesentlichen Aspekte eines finanziellen Anreizes werden in den Programmbedingungen erläutert und beschrieben. Der Wert jedes einzelnen Anreizes, wie Verkäufe, Rabatte oder Gutscheine, kommt in den Dokumenten oder Mitteilungen zu diesem Anreiz zum Ausdruck. Die Teilnahme an Anreizprogrammen ist vollkommen freiwillig; Sie können sich vom Programm jederzeit an- oder abmelden, indem Sie die Anweisungen in der Beschreibung und die Bedingungen des Programms befolgen. Wir können Anreizprogramme oder deren Bedingungen ergänzen oder ändern, indem wir einen Hinweis zu den Beschreibungen und Bedingungen des Programms veröffentlichen, weshalb wir Ihnen empfehlen, diese regelmäßig zu überprüfen.

Einwohner eines Mitgliedstaats der Europäischen Union

Die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung lauten wie folgt:

  • Für unsere rechtmäßigen Geschäftszwecke, u. a:
    • um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen, Produkte oder andere Materialien (zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung bei einem Treueprogramm und zum Versand von Produktmustern) zur Verfügung zu stellen und Ihre Erfahrung mit unseren Serviceleistungen individuell auf Sie abzustimmen;
    • um Ihre Kauferlebnisse und unsere Produkte, Serviceleistungen und Angebote zu verwalten und zu verbessern, u. a. indem wir die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen analysieren und die Wirksamkeit unserer Werbung ermitteln; und
    • um die Sicherheit und Integrität unserer Serviceleistungen zu schützen.
  • um unseren Vertrag/unsere Verträge mit Ihnen zu erfüllen, beispielsweise die Abwicklung Ihrer Käufe und Transaktionen,
  • um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, zum Beispiel:
    • zu Prüfungs- und Berichterstattungszwecken;
    • zur Durchführung von buchhalterischen und administrativen Aufgaben;
    • um auf Auskunftsersuchen durch zuständige öffentliche Stellen und Justizbehörden zu reagieren; und
    • um unsere Rechte durchzusetzen und rechtliche Forderungen durchzusetzen oder zu verwalten.
  • Basierend auf Ihrer Einwilligung:
    • um Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Werbeaktionen zu schicken; und
    • um Ihnen gezielte Werbungen zukommen zu lassen, sowohl im Rahmen der Serviceleistungen als auch außerhalb, u. a. mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien, wie unten erklärt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Kontaktaufnahme mit uns zurückziehen. Wenn Sie bestimmte Einwilligungen zurückziehen, können wir Ihnen unter Umständen dazugehörige Dienstleistungen nicht mehr anbieten.

  • E-Mails: Wenn Sie zukünftig kein Direktmarketing von einer bestimmten Marke oder Gruppe von Sherwin-Williams erhalten oder dieses abbestellen möchten, können Sie die in einer solchen Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen.  Sie können auch im Global Privacy Portal Kontakt mit uns aufnehmen, um zu erfahren, wie Sie sich von einer unserer Adressenlisten streichen lassen können.
  • Postsendungen: Wenn Sie zukünftig keine kommerziellen Postsendungen von einer bestimmten Marke oder Gruppe von Sherwin-Williams erhalten möchten, können Sie die in einer solchen Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen oder die Kontaktinformationen benutzen.  Sie können auch im Global Privacy Portal Kontakt mit uns aufnehmen, um sich von unseren Adressenlisten streichen zu lassen.
  • Sonstige: Wenn Sie zukünftig keine sonstigen kommerziellen Mitteilungen von einer bestimmten Marke oder Gruppe von Sherwin-Williams erhalten möchten, können Sie die in einer solchen Mitteilung enthaltenen Anweisungen befolgen, die darin enthaltenen Kontaktinformationen benutzen oder die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser ändern (z. B. in Bezug auf Cookies).  Sie können auch im Global Privacy Portal Kontakt mit uns aufnehmen, um sich von anderen Arten des Direktmarketings im Einklang mit lokalem Recht streichen zu lassen.

Sie können eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen anwendbares Recht verstößt.

Unsere Serviceleistungen können Web-Analytics-Dienste einsetzen, z. B. Google Analytics, die von Google, Inc. und anderen Drittanbietern bereitgestellt werden. Diese Dienste setzen „Cookies“ ein, die uns dabei helfen zu analysieren, wie Besucher Online-Dienste nutzen. Die von den Cookies generierten Daten in Verbindung mit der Nutzung der Online-Dienste (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an diese Anbieter übertragen und von ihnen gespeichert, u. a. außerhalb der EU in Drittländern wie den Vereinigten Staaten, die möglicherweise nicht über Datenschutzgesetze verfügen und deren andere Gesetze nicht so weitgreifend sind wie in Ihrem Land.

Wenn Ihre IP-Adresse nicht durch IP-Anonymisierung gekürzt wird, kann die vollständige IP-Adresse an die Nicht-EU-Server von Drittanbietern übertragen werden. Diese Anbieter können die Daten verwenden, um Ihre Nutzung der Webseite zu bewerten, Berichte zur Webseitenaktivität für Webseitenbetreiber zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit der Webseitenaktivität und Internetnutzung bereitzustellen.  Sie können die Verwendung von Cookies wie an anderer Stelle dieser Richtlinie beschrieben ablehnen, und einige Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit, die Erhebung und Verarbeitung der durch Cookies generierten Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Webseite durch Herunterladen und Installieren eines Browser-Plugin zu verhindern.

Einwohner von Argentinien

Wenn Sie in Argentinien wohnhaft sind, können Sie aufgrund des Gesetzes Nr. 25.326 in der jeweils gültigen Fassung alle 6 Monate kostenlos durch Erbringen eines Identitätsnachweises von Ihrem Zugangsrecht Gebrauch machen, oder häufiger, wenn Sie ein berechtigtes Interesse daran haben, von einem solchen Recht Gebrauch zu machen. Das Ersuchen wird im Einklang mit geltendem Recht beantwortet.

Neben dem Zugangsrecht können Einwohner Argentiniens jederzeit durch Erbringen eines Identitätsnachweises kostenlos von ihren Änderungs-, Aktualisierungs- oder Aufhebungsrechten Gebrauch machen. Das Ersuchen wird im Einklang mit geltendem Recht beantwortet. Das Ersuchen kann abgelehnt werden, wenn: (i) wenn ein Dritter Interesse an dem Erhalt der personenbezogenen Daten in ihrem gegenwärtigen Zustand durch Sherwin-Williams hat; oder (ii) wenn eine rechtliche Verpflichtung zum Erhalt der Daten in ihrem gegenwärtigen Zustand besteht.

Die Ausübung der Zugangs, Aktualisierungs- oder Aufhebungsrechte kann verweigert werden, wenn dies erforderlich ist, um: (i) die nationale Sicherheit, die institutionelle Ordnung, die öffentliche Sicherheit oder die Rechte Dritter zu schützen; oder (ii) um die Strafvereitelung gerichtlicher oder administrativer Fallakten in Verbindung mit Steuerverpflichtungen, Sozialversicherungspflichten, öffentlicher Gesundheit, strafrechtlichen Ermittlungen und Untersuchungen in Verbindung mit administrativen Verstößen zu schützen, vorausgesetzt, es existiert eine Verfügung in der entsprechenden Fallakte, um die Ausübung der vorgenannten Rechte durch das Datensubjekt zu verhindern.

Informationen zur Ausübung dieser Rechte finden Sie oben im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Bei weiteren Fragen können Sie sich über das Global Privacy Portal mit Sherwin-Williams in Verbindung setzen.

Einwohner Australiens

In Australien wohnhafte Personen werden hiermit in Kenntnis gesetzt, dass Sie die Option haben, anonym oder unter einem Pseudonym zu handeln, wenn Sie uns telefonisch kontaktieren und lediglich Informationen über unsere Dienstleistungen einholen, aber keine weiteren Gespräche mit uns führen möchten. Wenn Sie jedoch auf diese Weise mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie nicht mit uns über unsere Dienstleistungen sprechen. Wenn Sie mit uns über unsere Dienstleistungen sprechen möchten, müssen Sie uns unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

Sherwin-Williams kann Ihre personenbezogenen Daten an Tochterunternehmen, Serviceanbieter und andere, im Abschnitt „Weitergabe Ihrer Daten“ beschriebene Parteien außerhalb Australiens, inklusive der Vereinigten Staaten, übermitteln.

Wir holen Ihre Zustimmung ein, um Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Werbeaktionen zu schicken und Ihnen gezielte Werbungen zu liefern. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte. Sie können außerdem die Browsereinstellungen Ihres Browsers ändern, beispielsweise im Zusammenhang mit Cookies. Wenn Sie Ihre Einwilligung zurückziehen, können wir Ihnen diese Dienstleistungen nicht mehr anbieten.

Wenn wir auf anhaltende Bedenken oder Probleme hinsichtlich unserer Datenschutzpraktiken aufmerksam werden, werden wir diese Ernst nehmen und uns bemühen, sie auszuräumen. Wenn Sie weitere Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder ein Problem oder eine Beschwerde haben, setzen Sie sich bitte in unserem Global Privacy Portal mit uns in Verbindung. Wenn Sie nicht mit unserer Handhabung Ihres Problems oder Ihrer Beschwerde zufrieden sind, können Sie sich beim Australian Information Commissioner beschweren – weitere Details siehe http://www.oaic.gov.au/.

Einwohner Kanadas

Kanadische Einwohner werden hiermit in Kenntnis gesetzt, dass Sherwin-Williams und seine Serviceanbieter Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Kanadas, u. a. in den Vereinigten Staaten, verarbeiten und speichern können, und dass solche Daten unter Umständen gemäß geltenden lokalen Gesetzen und rechtlichen Verfahren zuständigen Rechtsdurchsetzungsbehörden, lokalen Gerichten und nationalen Sicherheitsbehörden offengelegt werden müssen. Sie können sich mit Sherwin-Williams in Verbindung setzen, wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken haben und Informationen zu unseren Richtlinien und Verfahren in Verbindung mit Serviceanbietern außerhalb Ihres Rechtsgebiets wünschen.

Des Weiteren werden Sie darauf hingewiesen, dass wir in dem Fall, dass Sie Ihre Zustimmung zu unserer Erhebung, Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verweigern, unter Umständen nicht in der Lage sind, die von Ihnen angeforderten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen. Sie können vorbehaltlich rechtlicher und vertraglicher Beschränkungen Ihre Zustimmung zu unserer weiteren Erhebung, Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zum Beispiel zur Vermarktung und Übermittlung von Befragungen jederzeit und mit angemessener Vorankündigung zurückziehen. Es ist Ihnen unter Umständen nicht gestattet, Ihre Zustimmung zu bestimmten erforderlichen Erhebungen, Nutzungen und Weitergaben Ihrer Daten (beispielsweise der Aufbewahrung angemessener Geschäfts- und Transaktionsdatensätze) zurückzuziehen.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Rechte auf den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können, finden Sie im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Unsere bevollmächtigten Mitarbeiter, Vertreter und Beauftragte haben Zugriff auf Ihre Informationen, sofern dies zur Erfüllung ihrer Pflichten uns gegenüber erforderlich ist.

Einwohner Indiens

Wenn Sie in Indien wohnhaft sind, sind Sie berechtigt, eine Prüfung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen und fehlerhafte oder ungenaue Daten zu aktualisieren, zu korrigieren oder zu löschen, und Sie haben auch das Recht, uns hinsichtlich etwaiger Diskrepanzen oder Beschwerden in Verbindung mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Sherwin-Williams zu kontaktieren. Informationen darüber, wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können, finden Sie im Abschnitt Kontaktaufnahme. Informationen zur Ausübung dieser Rechte finden Sie oben im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Während wir Maßnahmen ergreifen, um Ihren Anfragen zeitnah zu entsprechen, sind wir nicht für die Authentizität Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Einwohner Malaysias

Wenn Sie in Malaysia wohnhaft sind, finden Sie im Abschnitt Kontaktaufnahme Informationen darüber, wie Sie sich mit der Global Privacy Compliance Group von Sherwin-Williams, die für den globalen Datenschutz verantwortlich ist, in Verbindung setzen können.

Einwohner Mexikos

Als Einwohner Mexikos können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die folgenden freiwilligen Nutzungen solcher personenbezogener Daten ablehnen:

  • Um mit Ihnen über Werbeaktionen zu kommunizieren oder ihnen diese zuzuschicken.
  • Um Ihnen entsprechende Werbungen auf unseren Serviceleistungen und anderswo bereitzustellen.
  • Um die Wirksamkeit unserer Werbung zu ermitteln.

Außerdem haben Sie neben Ihren Rechten hinsichtlich Zugriff und Korrektur unter Umständen auch das Recht, die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stornieren oder abzulehnen, den Umfang der Verarbeitung zu beschränken und Ihr Einverständnis gemäß den örtlichen Gesetzen zu widerrufen.

Informationen zur Ausübung dieser Rechte finden Sie oben im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Bitte erklären Sie, welches Recht Sie ausüben möchten und erbringen Sie einen Identitätsnachweis. Das Ersuchen wird im Einklang mit geltendem Recht beantwortet. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten berichtigen oder aktualisieren möchten, geben Sie bitte an, welche Berichtigung Sie vornehmen möchten.

Einwohner Neuseelands

Sie haben gemäß dem New Zealand Privacy Act 1993 bestimmte Zugriffs- und Berichtigungsrechte in Verbindung mit den von uns über Sie gehaltenen personenbezogenen Daten. Informationen zur Ausübung dieser Rechte finden Sie oben im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten.

Einwohner Singapurs

Wenn Sie in Singapur wohnhaft sind, finden Sie im Abschnitt Kontaktaufnahme Informationen darüber, wie Sie sich mit der Global Privacy Compliance Group von Sherwin-Williams, die für den globalen Datenschutz verantwortlich ist, in Verbindung setzen können.

Einwohner Schwedens

Wenn Sie in Schweden wohnhaft sind, können Sie sich wie im Abschnitt Kontaktaufnahme mit Sherwin-Williams in Verbindung setzen, um Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

Einwohner Uruguays

Die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung lauten wie folgt:

  • Für unsere rechtmäßigen Geschäftszwecke, u. a:
    • um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen, Produkte oder andere Materialien (zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung bei einem Treueprogramm und zum Versand von Produktmustern) zur Verfügung zu stellen und Ihre Erfahrung mit unseren Serviceleistungen individuell auf Sie abzustimmen;
    • um Ihre Kauferlebnisse und unsere Produkte, Serviceleistungen und Angebote zu verwalten und zu verbessern, u. a. indem wir die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen analysieren und die Wirksamkeit unserer Werbung ermitteln; und
    • um die Sicherheit und Integrität unserer Serviceleistungen zu schützen.
  • um unseren Vertrag/unsere Verträge mit Ihnen zu erfüllen, beispielsweise die Abwicklung Ihrer Käufe und Transaktionen.
  • um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, zum Beispiel:
    • zu Prüfungs- und Berichterstattungszwecken;
    • zur Durchführung von buchhalterischen und administrativen Aufgaben;
    • um auf Auskunftsersuchen durch zuständige öffentliche Stellen und Justizbehörden zu reagieren; und
    • um unsere Rechte durchzusetzen und rechtliche Forderungen durchzusetzen oder zu verwalten.
  • Basierend auf Ihrer Einwilligung:
  • um Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Werbeaktionen zu schicken; und
  • um Ihnen gezielte Werbungen zukommen zu lassen, sowohl im Rahmen der Serviceleistungen als auch außerhalb, u. a. mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien, wie unten erklärt.

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte.  Sie können außerdem die Browsereinstellungen Ihres Browsers ändern, beispielsweise im Zusammenhang mit Cookies. Wenn Sie Ihre Einwilligung zurückziehen, können wir Ihnen diese Dienstleistungen nicht mehr anbieten.

Informationen darüber, wie Sie die Rechte, die Sie möglicherweise im Einklang mit dem Uruguayan Data Protection Act No. 18.331 haben, ausüben können, finden Sie im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Informationen. Sie können uns auch wie im Abschnitt Kontaktaufnahme mit Fragen kontaktieren und wenn Sie von Ihren Rechten im Rahmen dieser Richtlinie Gebrauch machen möchten.

Einwohner Vietnams

Die Informationen über Sie, die wir erheben, speichern, verarbeiten, nutzen und an Dritte weitergeben und übermitteln, umfasst Informationen in elektronischem Format. Bezugnahmen auf „Weitergaben“ und „Offenlegungen“ von personenbezogenen Daten im Abschnitt Weitergabe von Daten umfassen sämtliche Weitergaben, Offenlegungen und Übermittlungen Ihrer Daten. Informationen darüber, wie Sie Gebrauch von den Rechten machen können, die Sie möglicherweise gemäß lokaler Gesetze in Verbindung mit dem Zugriff, der Aktualisierung, der Berichtigung und/oder der Aufforderung, Ihre personenbezogenen Daten von unseren Datenbanken zu streichen, der Aufforderung, die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte einzustellen oder den Inhalt solcher Daten nicht zu zitieren oder anderweitig zu nutzen, haben, finden Sie im Abschnitt Ihre Möglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Darüber hinaus können Sie uns wie im Abschnitt Kontaktaufnahme unter der folgenden Anschrift kontaktieren, wenn Sie Fragen haben oder Informationen darüber wünschen, wie Sie Ihre Rechte gemäß lokalen Gesetzen ausüben können. Nach Erhalt Ihres Ersuchens gewährt Ihnen Sherwin-Williams angemessenen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie halten, es sei denn, dies ist uns anderweitig aus Rechtsgründen nicht möglich. Darüber hinaus ergreift Sherwin-Williams entsprechende Maßnahmen, um Ihnen zu gewähren, Daten, die sich als ungenau oder unvollständig erweisen, zu korrigieren, zu ändern oder zu streichen.

Datum des Inkrafttretens: 1. April 2018